Farbenzwerge

www.Kaninchenfreunde.com

Farbenzwerge in anderen Ländern:

 

Land

Name

Deutschland

Farbenzwerg

Niederlande

Kleurdwerg

Großbrittanien

Netherland dwarf

Frankreich

Nain de couleur

Vereinigte Staaten von Amerika

Netherland dwarf

 

 

Farbenzwerge werden umgangssprachlich auch Zwergkaninchen in Deutschland genannt. Unter Züchtern ist aber Farbenzwerg der korrekte, anerkannte Name. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben. Weitere Informationen über die Farbe bekommst du wenn du auf eines der Bilder (am Ende) kliBrown oder beginne mit Farbenzwerg Havanna und über "WEITER" kommst du automatisch zur nächsten Farbe und Seite bis du wieder hier landest.

 

Geschichte allgemein Farbenzwerg :

Farbenzwerge tauchen in allen Rassebüchern Deutschlands das erste Mal in Holland im Jahre 1938 auf, als ein Hermelin Rotauge (weiß) mit einem Wildkaninchen gekreuzt wurde. 1939 kamen bereits die ersten Nachfahren nach Deutschland. Allerdings waren Zwergkaninchen in den Kriegsjahren von 1939-1945 von einer staatlichen Förderung ausgeschlossen worden, die andere Rassen, als anerkannte Wirtschaftsrasse, bekamen. Wirtschaftsrassen hatten für Fleisch und Felle/Wolle zu sorgen, bei den kleinen Zwergen war dieser Anteil so klein das sie ausgeschlossen wurden. Das führte zu einem Rückgang in der Zwergenzucht. Farbenzwerge wurden daher in einem deutschen Standard erst 1956 anerkannt. Heute gibt es sie in vielen Farben und noch sind nicht alle Farbmöglichkeiten in Deutschland anerkannt. Das hängt immer etwas von der Anzahl der Züchter ab, die sich dafür stark machen. Einige Farben haben zusätzliche Schwierigkeiten zu meistern, so dürfen nur bestimmte Farbfelder entstehen, wie bei holländer oder Japaner, russen oder marder. Sie sehen schön aus, sind aber auch schwerer zu züchten und bei einem Durchschnitt von 1-3 Jungtieren (5 sind eher selten) in 2 Würfen pro Jahr und Häsin ist das nicht grade viel. Besonders die gescheckten und spalterbigen Tiere haben es schwer, denn neben den gezeichneten Tieren werden hier auch noch Einfarbige geboren, welche aber nicht in die Ausstellungen gehen.

Ist ein Rasse vom Aussterben bedroht, kann sie auf der roten Liste der bedrohten Tierarten landen. Finden sich nicht mehr genügend Züchter die Nachwuchs präsentieren, aknn eine Rasse oder eine Farbe im schlimmsten Fall sogar seine Anerkennung verlieren. Genaueres zu den einzelnen Farben findet ihr auf den separaten Seiten, denn nicht alle Farben gibt's seit 1956, viele sind sehr viel jünger !

In den USA ist der Netherland Dwarf = Holländerzwerg im Jahr 2010 in der Liste der seltenen Rassen (der USA) auf Platz 46 gewesen. Hierzu zählte man alle Farben gemeinsam !

 

Abkürzungen:

FbZw in Deutschland mit nachfolgender Farbangabe

ND in USA mit nachfolgender Farbangabe.

 

Gewichtsunterschiede zum deutschen Standard:

Deutsche Farbenzwerge haben in der Regel ein Mindestgewicht von 1,0 kg bis maximal 1,5 kg. Idealgewicht um volle Punktzahl auf einer Ausstellung zu erreichen liegt von 1,1 kg bis 1,35 kg. Darüber oder darunter gibt's Punktabzug solange es im min/max Rahmen bleibt. Hat es Über- oder Untergewicht wird es als nicht bewertbar eingestuft. Sogenanntes "nb".

Die Niederländer haben hier 0,8 kg bis max. 1,1 kg, sie sind also sehr viel leichter als unsere Tiere. Wer dort Zuchttiere einkauft sollte dies bedenken ! Ähnlich ist es in Großbrittanien, hier ist die Grenze von 0,91 kg bis max. 1,13 kg (die krummen Zahlen ergeben sich aus der Umrechnung des Britischen Pfunds!). Die USA hat sogar nur ein max. Gewicht von 0,93 kg ! Auf Europa-Schauen ist das Gewicht von 09-1,3 kg festgelegt.

 

Mehr Fotos und Infos? Klicke in die Bilder !!!

Oder klicke ins erste und am Ende jeder Seite auf weiter...sind alle miteinander verbunden...

FbZw holländer schwarzweiß
FbZw havanna
FbZw rhönfarbig
FbZw hotot
FbZw holländer blauweiß
FbZw holl. thüringer-weiß
Farbenzwerg holländerfarbig separator-weiß
FbZw chinchilla

\/ diese Farben sind noch in Arbeit und folgen noch bitte Geduld !

FbZw braun-loh
FbZw thüringerfarbig
FbZw mantelgescheckt schwarzweiß
FbZw japanerfarbig